Unser Haus wurde 2007 in traditioneller massiver Bauweise errichtet. Es befindet sich im ruhigen, westlichen Teil Ubuds, ganz in der Nähe des bekannten “Monkey Forest” an einer wenig befahrenen Sackgasse. Zum Zentrum mit allen Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten sind es nur 15 Minuten Fussweg. Das Haus ist umgeben von einem schönen, tropischen Garten in dem man sogar Papaya, Bananen und Kokonuesse ernten kann.

Weitläufige Terassenflächen und Balkone umgeben das Haus, so hat man immer einen schönen Blick in die üppige Natur hat. Eine Küche macht das Mari Guesthouse auch für Selbstversorger zur ersten Wahl – alle notwendigen Einkäufe kann man ganz in der Nähe erledigen. Aber auch gute Restaurants findet man schon in ca. 300m Entfernung.